Multiplikatoren-Netzwerk

Aktuelles

“Nachhaltigkeitstrainee Schleswig-Holstein 2016 – 2017″ – Ein neues Projekt der BINGO! Umweltlotterie

Ihr besucht eine Schule in Schleswig-Holstein?
Ihr seid zwischen 16 und 19 Jahre alt?
Ihr habt Interesse daran, unternehmerisches Denken und Handeln unter dem Leitbild des nachhaltigen Wirtschaftens direkt in Unternehmen zu erfahren?
Vielleicht wollt ihr diese Erfahrung der Zusammenarbeit mit nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen in einer eigenen
NaSch” – Nachhaltigen Schülerfirma – weiter verfolgen?!

Unternehmen in Schleswig-Holstein freuen sich auf euch und auf eine Kooperation im
BINGO-Projekt “Nachhaltigkeitstrainee Schleswig-Holstein 2016 – 2017″

Ihr und eure LehrerInnen habt Interesse oder/und weitere Fragen?
Flyer: http://artefact.de/de/docs/artefact-2016-nachhaltigkeitstrainee-sh-flyer.pdf

Informationen erhaltet ihr bei

Annabelle Woltering, Projektassistenz “Umweltprofis von morgen”
UnternehmensGrün e. V. Bundesverband der grünen Wirtschaft
Wielandstraße 17, 10629 Berlin
Tel.: 030 32599683  E-Mail: woltering@unternehmensgruen.de

oder

Werner Kiwitt “artefact – Zentrum für nachhaltige Entwicklung
Bremsbergallee 35, 24960 Glücksburg
Tel.: 04631 61160   E-Mail: info@artefact.de
www.artefact.de

Schülerfirmen-Award 2017 in Bremen

Landesinstitut für Schule Bremen – Schülerfirmen


Beim Schülerfirmen-Award 2017 sind Schülerfirmen in Bremen aufgerufen zu zeigen, wie Ihr Euch durch Euer Handeln für eine zukunftsfähige Wirtschaft einsetzt und Euch dabei mit folgenden Fragen auseinandersetzt:
  • Wie “gerecht” kaufen wir Rohstoffe ein?
  • Wie gut fühlen wir uns im Betrieb behandelt? und
  • Was können wir tun, um mehr Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen?

Weitere Informationen zum Schülerfirmen-Award findet Ihr im Flyer Schülerfirmen-Award 2017 (pdf, 1.1 MB). Für die Bewerbung füllt bitte den Bewerbungsbogen (docx, 79.1 KB) aus.

Die Verleihung des Awards findet am 27. April 2017 statt.

Landesinstitut für Schule (LIS), Am Weidedamm 20
Informationen: Claudia Schettler

SCHÜLER-BUSINESS-AWARD 2015

Du findest, eure Schülerfirma ist preisverdächtig? Euer Projekt ist einfach Spitzenklasse? Dann mach mit beim SCHÜLER-BUSINESS-AWARD 2015. Denn wir suchen die besten Schüler-Wirtschaftsprojekte Deutschlands.

http://www.unternehmergeist-macht-schule.de/DE/Fuer_SchuelerInnen/schueler-business-award/schueler-business-award.html

Ankündigung: Schülerfirmen-Messe 2015 im CINMAXX Bremen

Am 30. April 2015 sind erneut Schülerfirmen aus Bremen und der Umgebung aufgerufen, ihre Produkte und Dienstleistungen auf einer Messe im CINMAXX zu präsentieren. Bitte Termin schon vormerken.
Informationen zur Berufswahl, Ausbildungsmöglichkeiten im öffentlichen Dienst, zu ökonomischer Bildung, Nachhaltigkeit und Projekten werden wie gewohnt das Programm abrunden.
Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, die Interesse an einer Schülerfirmen-Gründung werden rechtzeitig eingeladen sich auf der Messe zu informieren.

Schülerfirmen-Award 2015


Beim Schülerfirmen-Award 2015 wird es um nachhaltige Produkte und Dienstleistungen gehen. Schülerfirmen werden aufgerufen, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu entwickeln/bzw. zu bewerben, dass sich durch Nachhaltigkeit im Sinne von:

  • ökonomisch
  • ökologisch
  • sozial

erweist.
Genauere Informationen werden den Schülerfirmen vor den Herbstferien zugeschickt. Einsendeschluss ist der 20.03.2015.

Die Verleihung des Awards findet am 30. April 2015 im Rahmen der Schülerfirmen-Messe im Cinemaxx statt.

Schülerfirmen-Broschüre


Titelblatt Schülerfirmen-Broschüre

Nach längerer Pause konnten wir in diesem Jahr die Schülerfirmen-Broschüre aktualisiert neu auflegen.
In der Broschüre werden Schülerfirmen aus Bremen und einige Firmen – Aussteller bei der Messe 2014 – aus dem Bremer Umland vorgestellt.
Broschüre (pdf, 7.4 MB)

Wie geht es weiter mit der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) nach 2014?

In Aichi-Nagoya, Japan, ist am 12. November 2014 die UNESCO-Weltkonferenz “Bildung für nachhaltige Entwicklung” zu Ende gegangen. In der zum Konferenzabschluss verabschiedeten Erklärung werden alle Mitgliedstaaten der UNESCO aufgerufen, ihr Engagement für das Bildungskonzept fortzuführen und zu erhöhen (http://www.bne-portal.de/).

Qian Tang, Beigeordneter Generaldirektor für Bildung, informiert über das Weltaktionsprogramm: “Das Programm ist ein konkreter Schritt zur Umsetzung der Rio+20-Erklärung, in der sich die Mitgliedsstaaten verpflichtet haben, BNE nach dem Ende der Dekade weiterzuführen und noch stärker in die Bildungssysteme zu integrieren”.

Die offene Frage:
Wie wird sich die Integration von BNE in das Bildungssystem in Deutschland praktisch darstellen?

Lesenswertes und Hintergrundinformationen zum Thema:
Bonner Erklärung 2014:
http://www.bne-portal.de/fileadmin/unesco/de/Downloads/Hintergrundmaterial_national/20141002_Bonner_Erklaerung_2014.pdf

„Bildung für nachhaltige Entwicklung“ – Positionspapier „Zukunftsstrategie BNE 2015+“:
http://www.bne-portal.de/fileadmin/unesco/de/Downloads/Nationalkomitee/BNE-Positionspapier-2015plus_deutsch.pdf

Vom Projekt zur Struktur:
http://www.hamburg.de/contentblob/4313056/data/weltaktionsprogramm-bne-1).pdf

Global Action Programme on ESD:
http://www.unesco.org/new/en/unesco-world-conference-on-esd-2014/esd-after-2014/global-action-programme/
http://www.unesco.org/new/en/unesco-world-conference-on-esd-2014/resources/5-reasons-to-support-esd/

UNESCO Roadmap for Implementing the Global Action Programme on Education for Sustainable Development:
http://unesdoc.unesco.org/images/0023/002305/230514e.pdf