Multiplikatoren-Netzwerk

Aktuelles

Öko-E – Die Schülergenossenschaft aus Windeck

Schüler setzten sich für nachhaltige Bildung ein

Versorgen Sie sich mit Bürgerstrom der Öko-E und unterstützen Sie unsere Schülergenossenschaft – Für Klimaschutz und die Energiewende!

Die Schülergenossenschaft Öko-E wurde gegründet, um Menschen aus Windeck und Umgebung mit erneuerbarem Strom zu versorgen. Dafür sind wir seit unserer Gründung im März 2016 ein Teil der Bürgerwerke, einem Zusammenschluss von mehr als 50 Energiegenossenschaften aus ganz Deutschland. Als Schülergenossenschaft möchten wir dafür sorgen, dass nachhaltige Bildung für die Schülerinnen und Schülereine größere Rolle an unserer Schule spielt. Deshalb möchten wir mit den Einnahmen aus der Ökostromversorgung Bildungsausflüge für die Schüler der Gesamtschule Windeck-Rosbach ermöglichen. Deshalb unsere Bitte: Machen Sie mit und versorgen Sie sich mit Bürgerstrom der Öko-E! Weitere Informationen erhalten Sie hier

StartGreen@School fördert jetzt die nachhaltige Gründungskultur an Schulen

Mit StartGreen@School ermöglicht das Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative ein innovatives Projekt, das sich genau an die Generation wendet, die die Transformation hin zu einer nahezu dekarbonisierten Wirtschaft umsetzen wird. Das Projekt stärkt erstmalig die nachhaltige Gründungskultur an Schulen. Damit setzt das Projekt mittel- und langfristig wirkende Impulse für mehr grüne Gründungen und eine stärkere Nachhaltigkeitsorientierung in den Unternehmen.

Integration von Nachhaltigkeit und Klimaschutz in die Entrepreneurship Education

Das Projekt ist am 1.Oktober 2016 gestartet und läuft bis zum 30. September 2019. Es wird gemeinsam von UnternehmensGrün e.V. (Verbundkoordinator), Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gemeinnützige GmbH, Institut Futur der FU Berlin und BildungsCent e.V. durchgeführt.

Lesen Sie hier mehr!

Wettbewerb Schülerfirmen – Schüler-, Übungs- und Juniorenfirmen zeigen ihre Ideen zu nachhaltigem Wirtschaften

In Baden-Württemberg wird Nachhaltigkeit lernen groß geschrieben!
Die L-Bank Baden-Württemberg fördert einen Schülerfirmen-Wettbewerb

 

Wettbewerb Schülerfirmen

Zukunfsorientiert: Beim Wettbewerb entwickeln Schülerinnen und Schüler Konzepte für nachhaltiges Wirtschaften

Der Projektwettbewerb „Nachhaltige Schüler-, Übungs- und Juniorenfirmen“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender und beruflicher Schulen. Sie sollen erfolgsversprechende Konzepten zu nachhaltigem Wirtschaften entwickeln, die sich im Rahmen einer bestehenden oder neu gegründeten Schüler-, Übungs- oder Juniorenfirma (SÜJ-Firma) umsetzen lassen.

Das gibt es zu gewinnen

  1. Die besten sechs innovativen Konzeptideen werden mit jeweils 500 Euro ausgezeichnet.
  2. Die Schülerinnen und Schüler der prämierten Projekte werden zu einem zweitägigen Workshop zum Thema nachhaltiges Wirtschaften und nachhaltige SÜJ-Firma eingeladen.
  3. Die prämierten Konzeptideen werden im Zeitraum Oktober bis Dezember 2017 bei der Umsetzung von Expertinnen/Experten und gegebenenfalls Patenfirmen begleitet.

 

Lesen Sie hier mehr !

Die besten Wünsche für ein friedlicheres 2017 allen Freunden der Nachhaltigkeit wünscht das Multiplikatorennetzwerk Nachhaltige Schülerfirmen

“Nachhaltigkeitstrainee Schleswig-Holstein 2016 – 2017″ – Ein neues Projekt der BINGO! Umweltlotterie

Ihr besucht eine Schule in Schleswig-Holstein?
Ihr seid zwischen 16 und 19 Jahre alt?
Ihr habt Interesse daran, unternehmerisches Denken und Handeln unter dem Leitbild des nachhaltigen Wirtschaftens direkt in Unternehmen zu erfahren?
Vielleicht wollt ihr diese Erfahrung der Zusammenarbeit mit nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen in einer eigenen
NaSch” – Nachhaltigen Schülerfirma – weiter verfolgen?!

Unternehmen in Schleswig-Holstein freuen sich auf euch und auf eine Kooperation im
BINGO-Projekt “Nachhaltigkeitstrainee Schleswig-Holstein 2016 – 2017″

Ihr und eure LehrerInnen habt Interesse oder/und weitere Fragen?
Flyer: http://artefact.de/de/docs/artefact-2016-nachhaltigkeitstrainee-sh-flyer.pdf

Informationen erhaltet ihr bei

Annabelle Woltering, Projektassistenz “Umweltprofis von morgen”
UnternehmensGrün e. V. Bundesverband der grünen Wirtschaft
Wielandstraße 17, 10629 Berlin
Tel.: 030 32599683  E-Mail: woltering@unternehmensgruen.de

oder

Werner Kiwitt “artefact – Zentrum für nachhaltige Entwicklung
Bremsbergallee 35, 24960 Glücksburg
Tel.: 04631 61160   E-Mail: info@artefact.de
www.artefact.de